12. November 2018 12:08

Chronik

Mehr als 30 Tote durch Waldbrände in Kalifornien

  • Gewaltige Brände im Norden und Süden des US-Staats Kalifornien haben Hunderte Quadratkilometer Wald vernichtet und Tausende Häuser zerstört.
  • Nach Angaben des kalifornischen Feuerwehrverbands CPF mussten rund 250.000 Menschen fliehen.
  • Im Ort Paradise nördlich von Sacramento kamen laut Polizei 29 Menschen ums Leben.
  • Im südkalifornischen Malibu waren am Freitag zwei Menschen in einem Auto verbrannt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ