29. November 2018 05:07

Politik

Mehr als 560 Flüchtlinge vor spanischer Küste geborgen

  • Sie seien in die Häfen von Malaga, Almeria und Motril gebracht worden.
  • Spanien ist in Europa in diesem Jahr zum Hauptankunftsland von Migranten geworden, weit vor Griechenland und Italien.
  • Von Jahresanfang bis zum 24. November erreichten knapp 52.000 Flüchtlinge Spanien.
  • 675 Personen kamen bisher in diesem Jahr bei dem Versuch ums Leben, Spanien zu erreichen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ