25. Oktober 2019 21:21

Politik

Mehr als 60 Tote bei Protesten und Gewalt in Äthiopien

  • Bei Protesten gegen den äthiopischen Regierungschef und diesjährigen Friedensnobelpreisträger Abiy Ahmed und gewaltsamen Zusammenstößen zwischen verschiedenen Volksgruppen sind in Äthiopien nach Polizeiangaben mindestens 67 Menschen getötet worden.
  • Sowohl Abiy als auch Jawar gehören der ethnischen Gruppe der Oromo an.
  • Das Land legte in jüngster Zeit ein rasantes Wirtschaftswachstum hin. (c) APA.