2. Dezember 2019 15:15

Politik

Mehrere medizinische Notfälle an Bord der "Alan Kurdi"

  • Die Lage an Bord des deutschen Rettungsschiffes "Alan Kurdi", das seit Tagen im Mittelmeer nach einem Hafen sucht, hat sich nach Angaben der Organisation Sea-Eye zugespitzt.
  • Am Sonntag seien vier Menschen ohnmächtig zusammengebrochen und zwei weitere Montagfrüh, teilte Sea-Eye-Sprecher Julian Pahlke am Montag mit. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ