19. November 2019 18:23

Politik

Mehrere Razzien und Festnahmen in Ibiza-Affäre

  • Die Ermittlungen zum Ibiza-Video, welches die türkis-blaue Regierung zu Fall gebracht hatte, haben am Dienstag zu Hausdurchsuchungen und Festnahmen geführt.
  • Gleich mehrere Personen im Umfeld des involvierten Privatdetektivs befanden sich auch noch am Abend in Verwahrungshaft.
  • Hinter den Kulissen hieß es, dass sich die Ermittlungsmaßnahmen dieses Mal gegen Mitarbeiter des "Ibiza-Detektivs" J. H. gerichtet haben.
  • Es wurden zwei Personen, die hinter dem Ibiza-Video stehen sollen, in Gewahrsam genommen.
  • Das geht aus einer Anordnung hervor, über die die "Salzburger Nachrichten" am Abend berichtet haben. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ