26. Oktober 2019 18:25

Politik

Mehrere Tote bei neuen Protesten in Bagdad

  • Bei neuen Protesten gegen Korruption und Misswirtschaft im Irak sind am Samstag sechs Menschen getötet worden.
  • Drei Menschen seien in der Hauptstadt Bagdad getötet worden, drei weitere Personen in der südlichen Stadt Nasirija, als diese versuchten, Gebäude von Behörden und Parteien zu stürmen.
  • Inzwischen richten sich die Proteste aber zunehmend gegen die politische und religiöse Elite des Landes. (c) APA.