13. Januar 2020 08:04

Chronik

Menschen fahren weltweit ohne Hose U-Bahn

  • Mütze, Jacke und Winterschuhe, aber keine Hose: In rund 20 Städten weltweit sind Menschen am Sonntag nur in Unterwäsche U-Bahn gefahren.
  • Der Gründer der Gruppe, TV-Produzent Charlie Todd, beschrieb den jährlichen "No Pants Subway Ride" als ein "Fest der Albernheit".
  • Die Gruppe hatte den "No Pants Subway Ride" im Jahr 2002 ins Leben gerufen.
  • In New York war alles streng organisiert. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ