11. November 2018 18:30

Politik

Merkel und Macron warnten bei Gedenken vor Nationalismus

  • Beim Gedenken an das Ende des verheerenden Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren haben Deutschland und Frankreich eindringlich vor dem erstarkenden Nationalismus und Gefahren für den Weltfrieden gewarnt.
  • Rund 10.000 Sicherheitskräfte schützten die Gedenkfeier in Paris und das Friedensforum.
  • Macron saß bei der Gedenkfeier neben Merkel, die wiederum neben Trump platziert war. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ