18. November 2019 19:19

Chronik

Messerstecherei in Linzer Altstadt: Kein Mordversuch

  • Nach einer Messerstecherei in der Linzer Altstadt, hat ein 22-Jähriger am Montag sieben Jahre wegen absichtlich schwerer Körperverletzung an vier Personen sowie wegen Raufhandels ausgefasst.
  • Drei weitere Männer wurden wegen Raufhandels bzw. teilweise auch wegen Körperverletzung schuldig gesprochen.
  • Zudem müssen drei der vier Angeklagten den Opfern Teilschmerzensgeld zahlen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ