17. November 2019 13:11

Politik

Migrant in Kroatien durch Schuss schwer verletzt

  • Der Mann sei im Krankenhaus von Rijeka operiert worden, bestätigte der kroatische Innenminister Davor Bozinovic in der Nacht zum Sonntag nach einem Besuch des Krankenhauses.
  • Der Verletzte gehörte einer Gruppe von 15 Migranten an, die irregulär aus Bosnien-Herzegowina gekommen seien.
  • Dabei sei es zum Gebrauch der Schusswaffe gekommen.
  • Kroatien bestritt in der Vergangenheit diese Vorwürfe stets. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ