19. Oktober 2019 13:25

Chronik

Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Russland

  • Mindestens 15 Menschen sind bei einem Dammbruch in der sibirischen Region Krasnojarsk in Russland ums Leben gekommen.
  • Weitere 13 Personen galten nach dem Zwischenfall in der Nacht auf Samstag als vermisst, teilte der Zivilschutz der Region mit.
  • Mehr als 300 Helfer waren nach offiziellen Angaben im Einsatz.
  • Die Bewohner in den umliegenden Dörfern wurden in Sicherheit gebracht. (c) APA.