26. November 2019 19:41

Politik

Mindestens 17 Tote bei Explosion von Autobombe in Nordsyrien

  • Bei der Explosion einer Autobombe im von der Türkei kontrollierten Nordosten Syriens sind am Dienstag mindestens 17 Menschen getötet worden.
  • Mehr als 20 Menschen seien bei dem Anschlag in dem Dorf Tal Halaf verletzt worden, teilte das türkische Verteidigungsministerium im Onlinedienst Twitter mit.
  • Die Zahl der Toten könne aber noch steigen, erklärte die Nichtregierungsorganisation. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ