4. Dezember 2019 10:43

Chronik

Mindestens 17 Tote nach Taifun "Kammuri" auf den Philippinen

  • Beim Durchzug des tropischen Wirbelsturms "Kammuri" auf den Philippinen sind nach Behördenangaben mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.
  • Die Philippinen werden jedes Jahr von zahlreichen Taifunen heimgesucht, "Kammuri" beziehungsweise "Tisoy" ist der 20. in diesem Jahr.
  • Einer der stärksten Taifune, der den Inselstaat jemals getroffen hat, war "Haiyan", im Jahr 2013. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ