7. Januar 2020 04:58

Politik

Mindestens 30 Tote durch Bombenexplosion in Nigeria

  • Der Sprengsatz detonierte demnach am Montag auf einer Brücke in der Stadt Gamboru an der Grenze zu Kamerun.
  • Augenzeugen zufolge wurden mehr als 35 Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.
  • Wer hinter dem Anschlag steckt, war zunächst unklar.
  • In Nigeria verüben die Islamisten-Gruppe Boko Haram und ein Ableger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) immer wieder Anschläge. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ