1. Januar 2020 11:48

Politik

Mindestens 31 Sicherheitskräfte in Afghanistan getötet

  • In der Provinz Kunduz griffen nach Angaben der Provinzräte Safiullah Amiri and Fawzia Yaftali Taliban-Kämpfer drei Kontrollpunkte an, dabei wurden 14 Sicherheitskräfte getötet und 6 verletzt.
  • Im Norden Afghanistans kommt es immer wieder zu heftigen Zusammenstößen zwischen den Taliban und afghanischen Sicherheitskräften.
  • Im vergangenen Jahr starben dabei Hunderte Menschen auf beiden Seiten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ