9. November 2019 12:59

Chronik

Mindestens drei Tote durch Buschfeuer in Australien

  • Sieben weitere Menschen galten als vermisst.
  • Nach Angaben der Feuerwehr wurden mehr als 150 Häuser durch die Flammen zerstört.
  • Mehr als 30 Menschen wurden verletzt, die meisten von ihnen Feuerwehrleute.
  • Rund 550 Kilometer nördlich von Sydney hätten Feuerwehrleute bei Glen Innes die Leiche eines Mannes aus einem ausgebrannten Auto geborgen, teilte die Feuerwehr mit. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ