1. Dezember 2019 19:19

Sport

Mönchengladbach dank 4:2 gegen Freiburg weiter an der Spitze

  • Borussia Mönchengladbach ist auch nach der 13. Runde Tabellenführer der deutschen Fußball-Bundesliga.
  • Die Mannschaft von Ex-Salzburg-Trainer Marco Rose sicherte sich am Sonntag mit einem 4:2 (1:1) gegen Verfolger SC Freiburg den fünften Heimsieg in Serie.
  • Werder Bremen machte mit einem Sieg in Wolfsburg einen Schritt aus der Krise. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ