14. November 2019 11:19

Kultur

MoMA-Direktor Lowry an der Spitze der "Power 100"

  • Das zeigt die neue "Power 100"-Rangliste 2019 des Fachmagazins "ArtReview".
  • Lowry wolle eine "globalere Repräsentation der Kunstgeschichte und der Diversität der Künstler", so "ArtReview".
  • Sie schnellte von Platz 19 auf Rang zwei hoch.
  • Auffällig sei die Sprunghaftigkeit der "Power 100", findet der deutsch-britische Kunsthistoriker Felix Krämer, der das Düsseldorfer Museum Kunstpalast leitet. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ