3. November 2019 05:12

Chronik

Musiker bekommt 290.000 Euro teure Geige zurück

  • Nach gut einer Woche hat ein britischer Geiger sein 310 Jahre altes Instrument zurückbekommen, das er in einem Zug vergessen hatte.
  • Ein Mann habe Stephen Morris die 250.000 Britische Pfund teure Geige nach geheimen Verhandlungen auf einem Parkplatz ausgehändigt, berichtete der Sender BBC am Samstagabend unter Berufung auf die Londoner Transportpolizei.
  • Instrument und Geigenbogen seien intakt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ