22. Dezember 2019 13:38

Politik

Mutmaßlicher Hilferuf in Tesco-Weihnachtskarte entdeckt

  • Nach der Entdeckung einer mutmaßlich von Gefangenen verfassten Botschaft hat die britische Supermarktkette Tesco ihre Weihnachtskartenproduktion in einer chinesischen Fabrik gestoppt.
  • Wie die "Sunday Times" berichtete, fand ein Londoner Mädchen am vergangenen Wochenende in einer von Tesco vertriebenen Weihnachtskarte einen Hilferuf mutmaßlicher chinesischer Zwangsarbeiter. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ