4. November 2019 14:12

Chronik

Nach Bluttat in Buckliger Welt: 14-Jähriger zurechnungsfähig

  • Der 14-Jährige, der im vergangenen Sommer in Kirchschlag in der Buckligen Welt seine Mutter vorsätzlich getötet haben soll, war zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig.
  • Behördensprecher Markus Bauer bestätigte der APA am Montag das Einlangen des Gutachtens.
  • Zu der Bluttat war es am 22. Juli gekommen, nachdem der Sohn mit seiner Mutter in der Küche in einen Streit geraten war. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ