22. Oktober 2019 11:08

Chronik

Nach Dammbruch in Sibirien weitere Tote gefunden

  • Nach dem Dammbruch in Sibirien haben die Rettungskräfte zwei weitere Tote in den Fluten entdeckt.
  • Bei der Katastrophe in der Region Krasnojarsk am Wochenende seien mindestens 17 Menschen getötet worden, teilte das staatliche Ermittlungskomitee am Dienstag mit.
  • Schtschetinkino liegt südlich von Krasnojarsk und rund 3.500 Kilometer Luftlinie östlich der Hauptstadt Moskau. (c) APA.