28. November 2019 11:29

Chronik

Nach Kopfschuss in Wien: Schütze auf Psychiatrie verlegt

  • Immer mehr Anzeichen deuten darauf hin, dass der 46-Jährige, der am 4. November 2019 im Innenhof einer Gemeindebau-Anlage in Wien-Döbling einen 47 Jahre alten Mann auf einer Parkbank erschossen hat, möglicherweise nicht schuldfähig ist.
  • Der Mordverdächtige wurde nun von der Justizanstalt (JA) Josefstadt ins Otto-Wagner-Spital (OWS) verlegt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ