24. Dezember 2018 14:40

Chronik

Nach Mafia-Mord: Weiter Suche nach dem Schützen

  • Mitten im Weihnachtstrubel hat der Mafia-Mord am Freitagnachmittag in der Wiener Innenstadt für Aufsehen gesorgt.
  • Der 32-Jährige Vladimir R. wurde von einem unbekannten Schützen nach dem Verlassen eines Lokals am Lugeck regelrecht hingerichtet.
  • Sein 23 Jahre alter Begleiter wurde ebenfalls von mehreren Projektilen getroffen und lebensgefährlich verletzt.
  • Der 29-Jährige Begleiter blieb unversehrt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ