25. Oktober 2019 15:38

Sport

Nach nur 20 Minuten stand Thiem erstmals im Wien-Halbfinale

  • Der Arbeitstag ist für Dominic Thiem am Freitag in der Wiener Stadthalle so kurz gewesen, dass er für das Publikum noch ein Training mit Dennis Novak einschob.
  • Nach nur 20 Minuten musste sein spanischer Gegner Pablo Carreno Busta bei 0:5 wegen Schulterschmerzen aufgeben.
  • Thiem steht damit erstmals im Halbfinale seines Heimturniers und trifft am Samstag auf Matteo Berrettini (ITA-3). (c) APA.