8. Januar 2020 12:21

Chronik

Nach Unfall in Südtirol: Autolenker muss in Haft bleiben

  • Die Entscheidung ergebe sich aus der Schwere des Unfalls, erklärte der zuständige Richter laut Medienberichten.
  • Da er im Moment im Gefängnis besser aufgehoben sei, hätten sie vor dem Landesgericht in Bozen auch keinen Antrag auf Hausarrest gestellt.
  • Der Mann wird im Gefängnis 24 Stunden am Tag überwacht, ihm werden Beruhigungsmittel verabreicht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ