29. November 2019 16:49

Kultur

Napoleon-Stiefel für 117.000 Euro versteigert

  • Ein Stiefelpaar von Napoleon Bonaparte hat bei einer Versteigerung gut 117.000 Euro erzielt.
  • Das teilte das Pariser Auktionshaus Drouot am Freitag mit.
  • Der frühere französische Kaiser soll die Stiefel ab 1815 in der Verbannung auf der Insel Sankt Helena getragen haben.
  • Napoleon gab seine Stiefel für gewöhnlich bei dem Pariser Schuhmacher Jacques im Viertel Montmartre in Auftrag. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ