23. Oktober 2019 16:15

Politik

"Neue Aula" nach einer Ausgabe wieder eingestellt

  • Auf der Homepage hieß es am Mittwochabend nur knapp: "Das Magazin 'Neue AULA' wird nicht mehr erscheinen."
  • Der Medienhaber führte gegenüber dem Ö1-"Abendjournal" finanzielle Gründe an.
  • Engelmann hatte erklärt, dass die "Neue Aula" keine Staats-und Parteisubventionen erhalte und sich "ausschließlich" durch ihre Leser finanziere.
  • "Initialzündung" für die Gründung sei der "Ibiza-Skandal" gewesen. (c) APA.