24. Dezember 2019 11:27

Chronik

Neuer Taifun auf den Philippinen auf Land getroffen

  • Nur drei Wochen nach dem Durchzug eines Taifuns mit 17 Todesopfern fegt erneut ein Sturm über die Philippinen.
  • "Phanfone" traf am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr in dem Ort Salcedo in der östlichen Provinz Eastern Samar auf Land, wie die Wetterbehörde mitteilte.
  • Zuvor hatte er sich zu einem Taifun entwickelt, seine Böen erreichten Geschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ