24. Dezember 2018 15:32

Kultur

Neues Museum widmet sich Schriftsteller Solschenizyn

  • In Moskau erinnert seit Montag ein Museum an den vor 100 Jahren geborenen Schriftsteller und Dissidenten Alexander Solschenizyn.
  • Die Ausstellung zeigt in verschiedenen Themenbereichen Leben und Werk des Schriftstellers.
  • Das Museum wurde in der Wohnung eingerichtet, in der Solschenizyn Anfang der 1970er-Jahre verhaftet wurde.
  • An der Eröffnung nahm auch seine Witwe teil. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ