13. November 2018 21:45

Chronik

New Yorker Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

  • Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen ist am Dienstag in New York der Prozess gegen den mexikanischen Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman gestartet.
  • Wie die "New York Post" berichtete, präsentierte eine "ängstliche und aufgewühlte" Geschworene ein Attest, demzufolge sie nicht an dem Prozess teilnehmen könne.
  • Mehrere Kandidaten wurden vom Jury-Dienst entlassen, weil sie um ihr Leben fürchteten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ