14. November 2019 09:54

Chronik

NÖ: Elitesoldat von Diensthunden getötet

  • Ein Unteroffizier und Hundeführer des Bundesheeres wurde von zwei Diensthunden angefallen.
  • Der schwer verletzte Soldat wurde in der Nacht auf Donnerstag regungslos vor dem Zwinger mit den Hunden gefunden. Die beiden belgischen Schäferhunde wurden wieder eingesperrt.
  • Der Oberwachtmeister galt als sehr erfahren im Umgang mit den Tieren.
  • Die Tragödie ereignete sich in der Flugfeld-Kaserne des Jagdkommando in Wiener Neustadt.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ