14. Oktober 2019 14:33

Chronik

NÖ: Tote 13-Jährige litt an Entzündung der Bauchspeicheldrüse

  • Nach dem Tod einer 13-Jährigen im Waldviertel wurden am Montag Details bekanntgegeben.
  • Das Mädchen litt an einer chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüse, diese wäre "beherrschbar gewesen".
  • Die Eltern sollen die Krankheit aus religiösen Gründen nicht behandeln haben lassen - und dem Kind beim Sterben zugesehen haben.
  • Sie wurden wegen des Verdachts des Mordes durch Unterlassung verhaftet und sind geständig.