27. November 2019 12:19

Chronik

Notrufbeamter von Vizepolizeidirektor beschimpft

  • Ein Telefonmitschnitt sorgt nicht nur innerhalb der steirischen Landespolizeidirektion für Wirbel.
  • Der steirische Vizepolizeidirektor Alexander Gaisch machte einen Beamten am Notruftelefon zur Schnecke, weil ihn dieser nicht gleich beim Namen erkannt hatte.
  • In rüdem Ton bestellte er ihn am „Montag um 8.00 Uhr zum Rapport“; wenn er dann nicht alle Führungskräfte der Landespolizeidirektion abrufbereit habe, dann blühe ihm ein Disziplinarverfahren.
  • Bis zur Klärung der Vorwürfe wurde Gaisch zu steirischen Fremdenpolizei versetzt.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ