6. November 2018 09:21

Politik

Novemberpogrome: Opfernamen auf Fassade des Uniqa-Towers

  • Anlässlich des 80. Jahrestages der Novemberpogrome gegen Juden 1938 wird in Wien auch mit einer Art Lichtinstallation an die Gräueltaten des Nazi-Regimes und der Bevölkerung erinnert.
  • Dafür werden Namen von Opfern des Holocausts auf der Fassade des Uniqa-Towers am Donaukanal erscheinen.
  • Das Projekt "Namensturm" wird am heutigen Dienstag eröffnet und läuft bis Sonntag. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ