7. Januar 2020 09:05

Chronik

Obdachloser in Berlin angezündet und schwer verletzt

  • Der Täter setzte in der Nacht auf Dienstag im Vorraum einer Bank im Stadtteil Charlottenburg ein Hosenbein des schlafenden 45-Jährigen in Brand.
  • Ein Bankkunde habe die Polizei kurz nach Mitternacht wegen des starken Brandgeruchs informiert.
  • Der Obdachlose kam laut Polizei mit einer schweren Brandverletzung ins Spital. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ