9. Mai 2020 08:56

Chronik

ÖAMTC rät Motorradfahrern jetzt zu Trainings

  • Seit Jahresanfang sind bereits sechs Motorradfahrer auf Österreichs Straßen tödlich verunglückt.
  • Im Vorjahr ereigneten sich insgesamt 3.982 Motorradunfälle mit Personenschaden, 79 Unfälle endeten tödlich.
  • "Im eigenen Interesse muss ein Motorradfahrer damit rechnen, dass andere Lenker Fehler machen", sagte Scheiblauer.
  • Unbedingt sollten die Biker auch adäquate Schutzbekleidung verwenden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ