28. November 2019 07:26

Chronik

Österreich gibt 600.000 Euro Hilfe nach Erdbeben in Albanien

  • Nach dem schweren Erdbeben in Albanien stellt die österreichische Regierung Tirana 600.000 Euro Hilfsgelder zur Verfügung.
  • Mit diesen Mitteln der Austrian Development Agency (ADA) sollen im Hinblick auf den Winter zerstörte Häuser rasch wieder aufgebaut werden, teilte das Außenministerium mit.
  • Albanien ist seit 1992 ein Schwerpunktland der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ