7. Januar 2020 09:12

Chronik

Österreicher kauften 2019 wieder mehr Waffen

  • Die Zahl der Handfeuerwaffen in Privatbesitz hat in Österreich 2019 zugelegt, Zuwächse gab es bei Neu- und vor allem Gebrauchtwaffen.
  • Insgesamt wurden 64.870 Handfeuerwaffen verkauft, um 4.620 mehr als 2018.
  • Vergleichsweise moderat fiel das Wachstum bei neuen Waffen aus: Der Absatz stieg um 1,4 Prozent auf 18.000 Stück.
  • Davon entfielen 7.400 Stück auf Gewehre und 10.600 auf Faustfeuerwaffen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ