21. Dezember 2018 13:36

Politik

Österreichische Finanzspritze für Anti-Korruptionsbehörde

  • Die offenbar in finanzielle Nöte geratene Anti-Korruptionsakademie (IACA) in Laxenburg bekommt Geld aus Österreich nachgeschossen.
  • Laut einer Aussendung des Innenressorts wurde nun für das gerade auslaufende Jahr eine Förderung in Höhe von 544.000 Euro beschlossen.
  • Demnach übernehmen das Innen- und das Finanzministerium jeweils 200.000 Euro, das Bundeskanzleramt 144.000 Euro. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ