30. November 2019 12:25

Politik

ÖVP und SPÖ starten Verhandlungen in der Steiermark

  • Die ÖVP und SPÖ starten nach den steirischen Landtagswahlen am vergangenen Sonntag wie erwartet Verhandlungen zu einer möglichen Regierungsbildung.
  • Laut Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) begännen die Verhandlungen zwischen den Parteien unmittelbar.
  • Die ÖVP kam auf 36,05 Prozent, die SPÖ auf 23,02 Prozent, die FPÖ auf 17,49 Prozent.
  • Die Wahlbeteiligung betrug 63,46 Prozent. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ