25. November 2019 13:22

Politik

Offenbar Hackerangriff bei der Wiener SPÖ

  • Die Partei berichtete am Montag von "unberechtigten Zugriffen" auf einen Mailserver.
  • 34 Postfächer von 1800 Postfächern sind demnach betroffen.
  • Mitglieder der Stadtregierung seien insofern nicht vom Zugriff betroffen, als deren Mailpostfächer über Rathaus-Server liefen, erklärte Novak.
  • Es gehe vorrangig um "Mitarbeiter und Funktionäre" der Wiener Roten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ