27. Dezember 2018 08:28

Politik

Oö. FPÖ-Funktionär trat nach Entgleisung im Internet zurück

  • Ein Funktionär der FPÖ in Oberösterreich ist nach einer Entgleisung in einem sozialen Netzwerk zurückgetreten.
  • Der Ersatzgemeinderat und Kassier seiner Partei im Hausruckviertel hatte in einem Posting einer Grünen Politikerin sinngemäß eine Massenvergewaltigung gewünscht.
  • Seine Aussagen würden nicht geduldet, betonte die Landes-FPÖ am Mittwochabend. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ