13. November 2019 11:41

Chronik

Oö. Landwirt lässt neun Rinder verhungern und verdursten

  • Zu seiner Rechtfertigung soll der 48-Jährige, der alleine mit seiner Mutter am Hof wohnt, angegeben haben, ihm sei alles zu viel geworden, teilte die Polizei OÖ am Mittwoch mit.
  • Bereits am 19. Oktober hatte der Amtstierarzt der Bezirkshauptmannschaft von dem Verdacht erfahren.
  • Der 48-Jährige wird wegen Tierquälerei bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ