29. November 2019 10:32

Chronik

Opferzahl nach Erdbeben in Albanien auf 49 gestiegen

  • Über 5.000 Menschen befinden sich derzeit in Notunterkünften, viele von ihnen in Zeltsiedlungen.
  • Das Land wurde auch in der Nacht auf Freitag von Erdstößen erschüttert.
  • Das Seismologische Zentrum Europa-Mittelmeer registrierte zuerst um 21.37 Uhr ein Erdbeben der Stärke 3,8 mit dem Epizentrum 28 Kilometer nordwestlich von Tirana. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ