26. Dezember 2018 12:17

Politik

Papst Franziskus rief Gläubige zu Versöhnung auf

  • Am Stefanitag hat Papst Franziskus Christen aufgerufen, ihren Glauben so treu zu bezeugen wie der Heilige Stephanus.
  • Der erste christliche Märtyrer sei ein Beispiel von Bereitschaft, den Brüdern zu verzeihen.
  • Franziskus hob die Bedeutung der Versöhnung hervor.
  • Franziskus hatte mit einem Festgottesdienst im Petersdom am Montagabend offiziell die Weihnachtsfeierlichkeiten im Vatikan eingeleitet. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ