23. Dezember 2019 15:50

Chronik

Pensionist in Oberösterreich von Zug erfasst und getötet

  • Ein 73-Jähriger ist am Montag in Puchenau im Bezirk Urfahr-Umgebung von einem Zug erfasst worden und noch an der Unfallstelle verstorben.
  • Der Pensionist wollte einen ihm anvertrauten Hund einfangen, der um 11.00 Uhr aus seinem eingezäunten Garten entlaufen war.
  • Dabei überstieg der Mann eine Absperrung und wollte die Gleise der Mühlkreisbahn überqueren, berichtete die Polizei. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ