14. Oktober 2019 19:27

Politik

PiS nach Wahl in Polen im Aufwind

  • Nach einem klaren Sieg bei der Parlamentswahl in Polen sieht sich die nationalkonservative Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) in ihrem Kurs bestätigt.
  • In Brüssel blickt man mit gemischten Gefühlen auf den Erfolg der PiS.
  • Die Wahlbeteiligung betrug 61,7 Prozent - der höchste Wert seit 30 Jahren.
  • EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gratulierte Morawiecki aber zum Wahlsieg. (c) APA.