21. Dezember 2019 10:40

Chronik

Polizei fasste Verdächtigen nach Axt-Attacke in Tschechien

  • Nach einer Gewalttat in der tschechischen Grenzstadt Asch (As) hat die Polizei am Samstag einen Verdächtigen gefasst.
  • Der 20-Jährige war mit vorläufigem Haftbefehl gesucht worden.
  • Die beiden Schwerverletzten wurden demnach im Krankenhaus operiert und befinden sich in ernstem Zustand auf der Intensivstation.
  • Asch liegt in Nordwestböhmen im sogenannten Ascher Zipfel zwischen Bad Brambach und Selb. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ