27. Oktober 2019 08:53

Politik

Polizei in Hongkong setzte Tränengas gegen Demonstranten ein

  • In Hongkong haben am Sonntag erneut Tausende Menschen gegen Regierung und Polizeigewalt protestiert.
  • Die Polizei setzte Tränengas gegen die Menge ein, die sich in dem bei Touristen beliebten Viertel Kowloon versammelte.
  • Wiederholt kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei.
  • Inzwischen richten sich die Proteste auch gegen die Regierung in Peking. (c) APA.